Leiter Sportschule
Willi Heckmann
Telefon 06235 2158

 

 

 

Das Vollzeitinternat Schifferstadt besteht seit 1992 und wurde aus der Erkenntnis initiert, daß eine spezielle Förderung rechtzeitig einsetzen soll, um junge Sportler im Spitzensport zu entwickeln. Träger des Internats ist der Landessportbund Rheinland-Pfalz, flankiert vom Olympiastützpunkt Rheinland-Pfalz/Saarland. Das Sportinternat nimmt sportlich talentierte Schüler, derzeit in den Sportarten Basketball und Ringen auf.
In Schifferstadt besteht ein Internat mit externem Schulabschluß. Die allgemeine schulische Ausbildung erfolgt unmittelbar neben dem Sportinternat im Schulzentrum Schifferstadt (Hauptschule, Realschule und Gymnasium ) und den Berufsschulen der Region. Basis dieser Kooperation mit den Schulen ist eine enge Zusammenarbeit der Internatsleitung mit der Bezirksregierung Reinhessen-Pfalz.

Die sportliche Ausbildung RINGEN wird 100 m neben dem Internat im Olympiastützpunkt Rheinland-Pfalz / Saar für Ringen durch 2 hauptamtliche Trainer des Landessportbundes Rheinland-Pfalz gewährleistet. Die sportmedizinische und trainigswissenschaftliche Betreuung erfolgt über den Service des Olympiastützpunkt.

Die Sportler bewohnen jeweils zu zweit ein Zimmer mit Dusche/WC. Das Betreuungsangebot beginnt Montags um 7 Uhr und endet Freitags nach dem Mittagessen. In die Pädagogischen Betreuungsmaßnahmen sind im Vollzeitinternat alle Mitarbeiter eingebunden. Dies sind hauptsächlich die Trainer, der Internatsleiter und weitere pädagogische Mitarbeiter.

Der Kontakt zum Schulzentrum , Informationen zu den monatlichen Internatskosten, genaue Auskünfte zu der Sportart Ringen, die Voraussetzungen für eine Internatsaufnahme sowie den Umfang der Internatsbetreuung sind wie folgt zu erfahren:
Willi Heckmann Tel. 06235 82274
Markus Scherer Tel. 06235 959805